Nachrichtentherapie

DORN Therapie

 

Das Heilen mit speziellen Handgriffen an Wirbelsäule und Gelenken ist so alt wie die Menschheit. Auch die manuelle Therapie nach Dorn basiert auf der Volksmedizin. Neu ist lediglich, dass die Erfahrungen der Heiler zu einer Therapieform zusammen getragen wurden.


Die Therapie nach Dorn

Die Dorn-Therapie ist eine manuelle Methode, mit der man zahlreiche Gelenkbeschwerden erfolgreich behandeln kann. zu den Symptomen, bei denen eine Dorn-Therapie helfen kann, gehören unter anderem Bewegungseinschränkungen, Funktionseinschränkungen bzw. Fehlfunktionen und Subluxationen (unvollständige Ausrenkung eines Gelenkes), die sich bis zu Symptome von inneren Organen auswirken bzw. ausdehnen können.


Behandlung nach Dorn bei

  • Rückenschmerzen

  • Hexenschuss

  • Beckenschiefstand

  • Kopfschmerzen

Schwerpunkte der Dorn-Therapie:

  • Korrektur der Beinlängendifferenz

  • Gelenkbehandlungen

  • Ausgleich eines Beckenschiefstandes

  • Korrektur von Wirbelverschiebungen

  • Vermittlung von Selbsthilfeübungen